Skip to main content

wie alles anfing

Mein erstes malals Dresser

Diese Geschichte ist so Passiert daher schreibe ich keiene namen!

Angefangen hat alles vor ewig langer zeit als ich aus langeweile irgendwie mal den drang verspürt habe die klamotten meiner mutter anzuprobieren (man muss dazu sagen damals gab es weder internet).Also gedacht getan ich war alleine stöberte rum und fand einen Schwarzen mieder body eine Strumpfhose und schuhemit kurzen (kleinen absätzen)
also ab in mein zimmer, und schon beim anziehen der Strumpfhose dachte ich woa was ein geiles gefühl als noch der body und schohe dazu kamen war das der wahnsinn.
Ich fing an zu wixxen und hate nach kürzester zeit den orgasmus überhaupt.
So ging es eine ganze zeit weiter …. ich beobachtete im sport unterricht natürlich die mädels meiner klasse wie sie liefen wie sie sich bewegten und immer musste ich daran denken wie geil es wohl wäre in ihren body sport zu machen. Mir viel auf sie hatten keine (sehr wennig behaarung) an armen und beinen..So kam mein nächster schritt ich rassierte mir beine arme alles und wieder was ein geiles gefühl……So ging es eine ganze zeit weiter……und ich zog fast täglich die kleider meiner mutter an..dachte jedoch noch lange nicht das ich crossdresser Bi schwul oder sonnst etwas bin davon hatte ich recht wennig ahnung….
eines Abends ein kumpel schlief bei uns zu hause,wir spielten karten um saufen waren irgendwann total hacke und legten uns hin wir lagen zusammen in einem bett.
Er dachte wohl ich würde schlafen auf jeden fall merkte ich wie sich das bett bewegte er war am wixxen der gedanke machte mich total geil und ich griff irgendwann einfach nach seinem Schwanz.Wir waren recht brtrunken er sagte dazu nichts und mir schossen die geilsten gedanken durch den kopf.
Nachdem ich Ihn einige zeit gewixxt hatte wanderte mein kopf instiktiv unter die deckenun war es wohl soweit dachte ich … ich leckte seinen schwanz mit meiner zunge es war der totale wahnsinn ich wixxte ihn wie wild und fing an ihn zu Blasen ich merkte wie seine eichel immer mehr anschwoll er zuckte und pumpte und es war soweit es schoss die koplette ladung in den mund, ich erschrack erst mal der geschmack die konsistenz irgendwie komisch ich zog den kopf zurück lies es aus dem mund laufen,er spritzte noch 2..3mal ab mir ins gesicht (was mich wieder rum nicht störte) es machte mich richtig geil….
Am nächsten morgen taten wir so als wäre nichts gewesen und redeten auch niemer darüber.
Ich musste andauernd daran denken wie geil dieses erlebniss war.. 1..2 jahre zogen ins land durch einen bekannten lernte ich einen typ kennen der um einiges älter war als der rest unserer clique wir hingen immer bei ihm rum und schauten videos.Er machte auch nie einen hehl draus das er schwul ist…was mich irgendwie total anturnte… Es war soweit faschings zeit meine chance klamotten zu kaufen Also taschengeld zusammen gekrazt mit der S-bahn ihn eine andere stadt… ein paar halterlose einen body faschingsschminke und ein wennig kleinkram gekauft…
An einem samstag wusste ich alle waren in nem club und niemand war bei besagtem kumpel jetz oder nie dachte ich mir also alles in einen rucksack gepackt ein wennig mut angetrunken und los.Ich klingelte die zeit bis zum öffnen der tür wollte ich auf dem hacken umdrehen aber die neugier war größer…
Er öffnete und sagte aber es ist keiner da(also vom rest der clique) Er bat mich rein und wir tranken noch ein paar….irgendwann sagte ich ich müssen mal auf klo.er erwiderte du weißt ja wo es ist!
nun war es so weit mut zusammen genommen die strümpfe angezogen den rest angelegt geschminkt… was natürlich einige zeit in anspruch nahm er rief ob alles ok sei. ich sagte ja natürlich er fragte ob den alles OK sei weils solange dauert ich sagte ja klar alles gut…. also ging ich aus dem bad um die ecke und stand im wohnzimmer mit dem komischsten gefühl überhaupt… ich stotterte aber nich lachen bitte… er lachte nicht er sagte nur wow was ein heisser feger!…Ich wollte auch garnicht zu lange über die sittuation nachdenken ging rüber er saß auf dem sofa,kniete mich vor ihn öffnete seine hose und fing an ihn zu blasen…Verdammt war sein schwanz riesig ich bekam ihn mit mühe und not zur hälte in meinen mund es war so geil aber ich dachte immer dur das größte womit ich mich anal befridigt habe war ein edding das teil hatte locker das 4 fache…nach ca 10 ..15 minuten hob er mich auf die couch ich kniete nun über der lehne,ich spürte seine finger an meinem hinterteil und platzte fast vor geilheit.. er holte eine tube gleit gel und fingerte mich wie wild ..er trat vor mich verteilte etwa gel auf seinem schwanz und sagte ich solle es mit meinen mund schön verteilen….und ich fing wieder an zu blasen und zu lutschen…. doch es war nicht mehr so wie zu anfang er hilt nun meinen kopf fest in seinen händen und fickte mich richtig in den mund ich würgte und spuckte , doch das macht ihn immer geiler und auch mich machte es irgendwie geil….Er leis meinen kopf los rückte meinen hintern in position nun überkam ich etwas angst und ich sagte ich habe aber noch nie ……Das kriegen wir schon sagte er und leckte mich ,was mirdan die letzen bedenken nahm den es fühlte sich geiler an als alles was ich bis dato mit meiner freundin erlebt hatte ….es war soweit er setzten seinen schwanz an und und drang in mich ein als seine eichel eindrang dachte ich es würde mich zereissen … doch nach etwas verweilen ging es ich merkte wie die geilheit immer höher stieg und presste nun selber gegen seinen geilen schwanz es brannte ein wennig und war anfangs komisch doch wir wurden immer geiler und er fickte mich wie der teufel…zock ihn immer mal wieder raus um mir ins loch zu spucken was mich jedes mal noch geilder machte. er drehte mich auf den rücken winkelte meine beine an und ficke mich von vorn in meinen arsch so das ich es zum erstel sehen konnte wie sein geiler prügel immer und immer wieder in mir verschwand….nach einiger zeit zog er ihn raus rutschte über mich und fickte mich wieder in meinen mund mein kopf lag auf der lehne und ich konnte auch nicht weg… ich merkte wie er zuckte und pumpte (ich musste weider an mein erstes erlebniss denken) und versuchte meinen kopf weg zu drehen doch er packte mich und hielt mich fest und spritze mir seine ladung tief in meine kehle ich würgte spuckte schluckte bis er fertig war..er frage wie es war …. ich war so ausser atem das ich eigentlich garnichts sagen konnte….ich nahm mein glas um etwas zu trinken … und kaum abgestellt hatte ich auch schon wieder seinen schwanz um mund runde 2….. wir fickten die ganze nacht durch am morgen gab er mir noch einen buttplug und meinte ich sein nun sein femboi und wenn mir das hinterteil kuckt solle ich zu ihm kommen…..(was spätestens jeden 3ten tag passierte)…LG kiss


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

TheresaxxKaiseronline

TheresaxxKaiser(40)
sucht in Seckach