Skip to main content

Mein erstes mal mit der reifen Vermieterin

Ich bin ein 23 jähriger junger Mann hatte noch nie Sex da ich ständig für die Schule gelernt hatte um meinen Traumberuf machen zu können als Programierer.Mein Abitur bestand ich mit einer Note von 1,3 und es wurde Zeit Bewerbungen zu schreiben für eine Ausbildungsstelle.Ich wurde zu einem Vorstellungsgespräch nach München eingeladen und dies verlief auch super und wenn ich möchte könne ich da sofort beginnen.Ich musste mich nur noch um eine Unterkunft bemühen und mein neuer Chef vermittelte mir bei einer Bekannten von ihm 2 Zimmer in einem Einfamilienhaus im Obergeschoss.Ich stellte mich bei der Frau vor und sagte zu mir das die Miete 150,oo betragen würde sowie 300,00 Euro Kaution.Da ich das erste Gehalt erst 6 Wochen später erhielt als ich anfing zu arbeiten vereinbarte ich mit ihr diese nachzuzahlen sobald ich mein erstes Gehalt bekommen würde womit sie auch einverstanden war.Meine neue Vermieterin zeigte mir also meine Zimmer und sagte das es nur ein Badezimmer im Haus gäbe was wir also gemeinsam nutzen mussten was mich aber nicht weiter störte.Sie bot mir an Sie mit ihrem Namen anzusprechen falls ich noch was wissen wolle und stellte sich mir als Regina vor.Ich sagte ihr das mein Name Marco ist und Sie mich duzen solle wenn sie was von mir wolle.Meine Arbeitszeit war immer von Montag bis Donnerstag sodas ich immer ein langes Wochenende gehabt habe.Regina kam Donnerstag abend an meiner Tür klopfen um mich zu fragen ob ich ihr helfen könne das Arbeitszimmer leer zu räumen und zu streichen da sie dafür neue Möbel habe.Ich hatte noch nicht mal herein gerufenda stand sie bereits an der Türe und es war mir voll peinlich das ich ausgerechnet in diesem Moment nackt im Zimmer stand da ich duschen gehen wollte und ich einen steifen Penis hatte den ich vorher frisch rasiert hatte und sie voll darauf schauen tat und nur lächelte.Ich wollte mir schnell ein Handtuch umbinden aber Regina meinte nur das ich nichts verstecken bräuchte und ich mir darüber keinen Kopf machen solle da ich nicht der erste Mann gewesen bin den sie nackt gesehen habe und das doch ganz normal für mein Alter wäre.Ja ich kann dir dabei helfen sagte ich zu ihr aber hoffentlich wird es morgen nicht genauso warm wie heute das man auslaufen würde sosehr kam man ins schwitzen.Sollte das so werden wie heute mache ich schon mal den Pool im Garten zurecht wo du dich abkühlen kannst wenn wir mit der Arbeit fertig sind wenn du möchtest was ich auch annehmen tat da drausen über 30 Grad plus waren.Das Zimmer war recht schnell leer geräumt und Regina sagte das sie sich an den Pool in den Schatten setzen mag um ihre Arbeit drausen zu erledigen..Sie fragte ob ich denn nichts kurzes zum anziehen hätte da meine Sachen vor Schweis klebten und ich schüttelte den Kopf das ich nichts passendes im Schrank habe.Ich schaue mal ob ich was von meinem Sohn noch da habe und kurz darauf brachte sie mir eine Bermudashorthose welche ich auch anzog.Die Hose war etwas eng aber alle mal besser als meine Klamotten und dann fing ich an die Wände mit Farbe zu versehen.Diesmal hatte ich zwar keinen Ständer und trotzdem zeichnete sich die Grösse meines Penis ab und stellte eine grosse Beule dar was deutlich zu sehen war was mir in dem Moment aber völlig egal war.Regina stellte ihren Liegestuhl auf der Terasse ab mit der Sonne hinter ihr aber dabei konnte sie mir durch die Glaswand beim streichen zusehen und ich bemerkte es nicht das ihr Blick die meiste Zeit zwischen meine Beine fiel und sie meinen Penis musterte.Nach ca 2 Stunden war ich auch mit dem streichen fertig und Sie sagte zu mir das für heute Schluss sei und ich es mir verdient habe im Liegestuhl am Pool zu entspannen und sie nur schnell die Sonnencreme holen würde das wir keinen Sonnenbrand bekämen.Du brauchst dich nicht vor mir schämen und da du keine Badehose hast wirst du dich wohl nackt ausziehen müssen wenn du dich abkühlen möchtest.Damit hatte sie ja recht also zog ich mich aus und legte mich mit dem Bauch nach unten auf den Liegestuhl.Es dauerte auch nicht lange und Regina kam mit der Sonnencreme wieder sagte zu mir bleib so liegen ich creme dich gleich ein und dann presste sie die Tube zusammen und machte mir etwas drauf und fing an mir die Creme erst über die Schultern und bis zum Po abwärts auf mir zu verteilen.Soll ich deine Vorderseite auch eincremen oder möchtest du das lieber selbst machen.Nein du hast mich durch deine Berührungen am Po ganz geil gemacht also kannst du auf meiner vorderen Seite auch weiter machen und was dagegen tun das ich hier nicht mit Dauerständer durch die Gegend laufen muss.OK dann drehe dich um was ich auch umgehend machte und dann fing sie an mir die Creme auf der Brust zu verteilen und mit den Händen strich sie immer weiter runter bis zu meinem Penis.Sie kniete sich neben mich hin und ihren Kopf legte sie fast zwischen meine Beine griff nach meinem besten Stück und nahm ihn in den Mund leckte und saugte an ihm und mit ihrer Zunge spielte sie an meiner Eichel und es dauerte auch nicht lange bis ich zum spritzen kam und sie schluckte mein Sperma runter was ich in sie reingepumpt hatte.Würdest du mir mal behilflich sein beim öffnen meines Badeanzuges und den Reisverschluss am Rücken bis ganz nach unten ziehen ich würde ganze gern mich im Pool abkühlen wollen und ihn auf Sprudeln umstellen um ihn als Whirlpool nutzen zu können.Regina streifte den Anzug ab stand nackt vor mir sodas ich einen Einblick auf ihre Schamlippen hatte und von diesem Anblick lief mir ein wohliger Schauer über den Rücken.Sie stieg vor mir in das Wasser und bewegte aufreizend ihren knackigen Po schaute mich an und fragte hast du Angst oder warum setzt du dich nicht neben mich und geniest die Massage von dem Strahl.Nein ich habe Angst das mich das Gefühl überkommen tut dich ficken zu wollen und da ich noch Jungfrau bin und das noch nie gemacht hatte habe ich Angst was falsch zu machen.Nun ich habe dich schon länger beobachtet wo du duschen gewesen bist ind ich hatte dich durch das Schlüsselloch beobachtet und es war volle Absicht das ich letztens einfach rein kam da ich deinen Schwanz pur sehen wollte denn seit dem Tag als du hier eingezogen bist schrie meine Muschi täglich nach einem Schwanz da ich auch seit 3 Jahren keinen Mann und Sex hatte und ich einfach nur Notgeil war und es mir heimlich selbst besorgt habe und ich habe mir mit einem Slip von dir den ich aus der Wäsche rausgeholt hatte meine Muschi trocken gewischt.Komme einfach her und ich mache den Rest und dann werde ich dir alles beibringen was ich vom ficken weis und wie es eine Frau mag wo sie besonders geil wird wenn du sie richtig verwöhnen tust und ich gebe dir Ficknachhilfestunden wo du eine praktiche Prüfung ablegen mussr ob du auch alles verstanden hast was ich dir zeigen werde oder ob du nachsitzen musst und weitere Unterichtsstunden bei mir nehmen musst mein geiler junger Stecher sieh als erstes zu wie ich meine Votze verwöhne und geil mache und dann machst du es nach ich werde ihn dir schön steif und hart blasen bis er aufrecht stehen wird und bereit ist in meine Votze einzudringen und du mich geil ficken wirst.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

justfun72online